Grenzlandmusik Halbenrain
Grenzlandmusik

Halbenrain

Steirischer Blasmusikverband
Grenzlandmusik Halbenrain

Herzlich Willkommen auf der Homepage der Grenzlandmusik Halbenrain!

Auf diesen Seiten finden Sie Informationen über unsere Vereinsaktivitäten, Wissenswertes über die Kapelle aber auch zahlreiche Fotos von unseren Auftritten und Ausflügen.

Im Sommer 2017 feierten wir unser 150-jähriges Vereinsbestehen und veranstalteten daher das Bezirksmusikertreffen des Musikbezirkes Radkersburg in unserem Heimatort Halbenrain.
Besonders freute es uns, dass wir zu diesem Anlass Startrompeter Vlado Kumpan mit seinen Musikanten bei uns begrüßen durften.
Bilder von diesem großartigen Fest und weitere Erinnerungen aus unserem Vereinsjahr finden Sie unter Galerie.

Aktuelles

Auszeichnung für unseren Stabführer


Am 07. Oktober stellte sich Martin Hödl zusammen mit zehn weiteren Stabführeranwärtern aus dem Musikbezirk Radkersburg der Stabführerprüfung in Mureck.
Diese besteht aus theoretischen und praktischen Inhalten, dazu zählen beispielsweise das Absolvieren eines Stufe-D-Marschwertungsprogramms, das Dirigieren von Marsch und Bundeshymne aber auch ein Schriftlicher Test zur Theorie der „Musik in Bewegung“. Es müssen somit alle Inhalte des Stabführens beherrscht werden.
Martin hat alle Kriterien hervorragend gemeistert und ist durch die erfolgreich abgelegte Prüfung berechtigt, das ÖBV-Stabführerabzeichen zu tragen.
Herzliche Gratulation!

Musikerwallfahrt nach Mariazell


Am letzten September Wochenende fand die bereits dritte Blasmusik und Volkskultur Wallfahrt nach Mariazell statt. Der Blasmusikbezirk Radkersburg nahm daran mit einem Marschblock von über 40 MusikerInnen, darunter 12 Mitglieder der Grenzlandmusik, teil.
Nachdem am Nachmittag die Landesblasorchester Akademie Steiermark, mit einem Kirchenkonzert in der Basilika, die Musiker begrüßten erfolgte abends der Einmarsch der Gastkapellen. Mit dem „Spielmannsgruß" marschierte der Marschblock unseres Musikbezirks aus der Wiener Straße in Richtung Basilika.
Nach Instrumentgruppen geordnet wurde der Benediktusplatz unter der Leitung von Landeskapellmeister Manfred Rechberger mit über 1000 MusikerInnen zur Bühne.
Uns allen wird dieser Auftritt lange und und gut in Erinnerung bleiben. Die Musikerinnen und Musiker der Grenzlandmusik nutzten jedenfalls die Gelegenheit sich untereinander besser kennenzulernen und Freundschaften über die Kapellengrenzen hinweg zu schließen.

Zuwachs für die Musikerjugend


Mit Christina Zwanzger aus Halbenrain darf die Grenzlandmusik, nach Eva Andritz im Frühjahr, heuer bereits die zweite Jungmarketenderin in ihren Reihen begrüßen.
Mittlerweile hat sie uns schon zu unzähligen Auftritten begleitet, unter anderem marschierte sie in erster Reihe im Radkersburger Marschblock bei der Musikerwallfahrt nach Mariazell.
Wir freuen uns dich in unseren Reihen zu haben und hoffen auf viele gemeinsame Stunden mit der Musik.

Christina Zwanzger, Halbenrain

Erfolgreiche Jungmusiker


Am 10. Juni haben vier Jungmusikerinnen unserer Kapelle, das Jungmusikerleistungsabzeichen absolviert. weiterlesen...